12. August 2019 bis 18. August 2019

Montag, den 12. August 2019

Kapitän Klos hat die Rückreise aus Berlin mit Statistik-Rechnereien verbracht. Stolz präsentiert er dem Trainerteam sein Ergebnis: Wenn man mehr Ballbesitz hat, ist automatisch die Anzahl der angekommenen Pässe höher. Uwe Neuhaus verordnet Fabi eine Hausaufgabe: Ein Drei-Seiten-Aufsatz zum Thema „Ist Schnee kalt?“

Dienstag, den 13. August 2019

Dennoch beschäftigt sich auch der Chefcoach mit den Zahlen. „Wenn wir eine Zweikampfquote von 78 Prozent haben…und Ballkontakte mit 34 Prozent…dann spielen wir gegen Aue 288 Prozent“. „Trainer, Schnee finde ich gar nicht so kalt“, scherzt Klos.

Mittwoch, den 14. August 2019

Coach und Mannschaftsrat rechnen jetzt ernsthaft und entwickeln ein neues Kategoriensystem für Laufleistung. Sieht so aus:

bis 1 km/Spiel: ein Tego

bis 5 km/Spiel: ein Auswechselspieler (Warmlaufen)

bis 2.500 km/Spiel: ein Airbus

bis 3 Lichtjahre/Spiel: ein Manuel Prietl

Warp 7/Spiel: ein Jonathan Clauss

Donnerstag, den 15. August 2019

Die ganze Mannschaft ist mittlerweile vom Statistik-Fieber befallen. Sie rechnet die bisherigen Ergebnisse gegeneinander auf und kommt zu folgendem Resultat: Arminia Bielefeld besiegt am Wochenende Wismut Aue mit 59:34.

Freitag, den 16. August 2019

Da die Köpfe nun doch ziemlich rauchen, verordnet Uwe Neuhaus der Truppe erstmal eine Runde Völkerball. „Immer schön auf die Birne zielen“, ruft der Trainer über die Hagemann-Straße.

Samstag, den 17.08.2019

Arminia schlägt Wismut Aue mit 59:34. Da statistisch nun nichts mehr kommen kann, wird die Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet.

Sonntag, den 18.08.2019

Die Blauinnen haben bei der Eröffnung ihrer Arena an der Postheide 1.905 Prozent Spaß.

August 2019

Rundumbeobachters neues Buch – bei Amazon, Thalia und im Fanshop. Hier gibt’s Leseproben

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Reddit
Telegram
WhatsApp
Email

Auch cool:

Cookie Consent mit Real Cookie Banner