Arminia gegen den SV Rödinghausen 4:0 – Eindrücke

Im Viertelfinale des Westfalenpokals spielte Arminia gegen den SV Rödinghausen 4:0. Bis zum 2:0 war es trotz Überzahl eine ziemliche zähe Angelegenheit gegen den Regionalligisten aus der Nachbarschaft. Vorher hatte Leandro Putaro die Blauen mit 1:0 in Front gebracht. Die weiteren Tore erzielte Merv Biankadi in der zweiten Hälfte – lupenreiner Hattrick. Unterm Strich steht ein Spiel, das sich das Prädikat „Arbeitssieg“ verdient hat. Und – wichtiger – das Halbfinale im Westfalenpokal.

Arminia gegen den SV Rödinghausen 4:0

Arminia gegen den SV Rödinghausen
Arminia gegen den SV Rödinghausen
Arminia gegen den SV Rödinghausen

Die Rundumbeobachtungen

Empfehlung: Die „Fußballfibel DSC Arminia Bielefeld“ mit jeder Menge schwarzweißblauer Lagerfeuergeschichten. Das Buch gibt es bei Thalia. Oder bei amazon. Oder im Fanladen. „90 Minuten Arminia“ habt Ihr schon…?

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Reddit
Telegram
WhatsApp
Email

Auch cool:

VfL Osnabrück gegen Arminia 0:4

„Heute hat doch der VfL Osnabrück gegen Arminia gespielt, oder? Oder!? Derby, oder??? Wie is‘ ausgegangen, komm, sag‘ an.“. Natürlich, sehr gern…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner